Eilmeldungen

09/30/2013 | Gelangensbestätigung

Warenlieferungen in andere EU-Länder sind unter bestimmten Voraussetzungen von der Umsatzsteuer befreit. Dafür muss der Verkäufer allerdings nachweisen, dass seine Ware tatsächlich in den anderen EU-Mitgliedsstaat gelangt. Ursprünglich sollten diese Nachweispflichten verschärft werden. Jetzt hat der Bundesrat entschärfte Regelungen beschlossen. Die alte Regelung zur Gelangensbestätigung hat aber noch bis zum 1. Januar 2014 Bestand.

Weitere Informationen zu den neuen Regelungen bei der Gelangensbestätigung und anderer Neuerungen in der Umsatzsteuer finden Sie in unserem aktuellen Rundschreiben.

Ansprechpartner

Ralf van gen Hassend
Steuerberater
Partner in Duisburg

Tel.: +49 (0) 2065/ 9088-0
Fax: +49 (0) 2065/ 9088-50
Email: ralf.vangenhassend(at)g-h-p.de